TEXT-BILD-COLLAGEN


Dazu wurden alle Einzelteile ausschließlich aus trivialem illustrierten Zeitschriftenmaterial
herausgeschnitten und auf weiße DIN A4-Blätter geklebt. Es gibt diese Gruppen:

   
1. PURTEXTE: Einzelne möglichst schlichte und unspektakuläre Sätze.
 
   
2. PURBILDER:

Einzelne möglichst schlichte und unspektakuläre Schwarz-Weiß-Abbildungen.

 
   
3. ZUEINANDERS: Meist in der Werbung schon fertig vorgefundene Text-Bild-Kombinationen, die sich gegenseitig in ihrer Aussage unterstützen bzw. ergänzen.
 
   
4. INEINANDERS: Abbildungen, bei denen sich bereits im Augenblick der fotografischen Aufnahme der Text im Bild befunden hat.
 
   
5. ANEINANDERS: Willkürlich paarweise aneinander gefügte Texte und Bilder lassen ganz unvermeidlich eine neue gemeinsame Aussage entstehen (= "Drittes").
 
   
6. ERWEITERTE ANEINANDERS: Zu je einem Abbild wird eine längere Textcollage hinzugefügt.